Categories
2019 Ensemble

FESTKONZERT

Grafik: Atelier Olschinsky
Dienstag • 19. November 2019 • 19.30 Uhr

Anlässlich des 70. Gründungsjubiläums der ÖGZM interpretiert Zeitfluss, das Ensemble in Residence der ÖGZM, Werke ihrer Mit-glieder. Das Programm wird etwa zur Hälfte aus Stücken bestehen, die eine Jury aus den Einreichungen zum aktuellen Call for Scores der ÖGZM (siehe S. 6 – 7) auswählt. Die übrigen Werke des Abends stammen von Mitgliedern der mittleren bis jüngeren Generation, die sich im österreichischen Musikleben und darüber hinaus bereits erfolgreich etabliert haben.

REAKTOR
1170 Wien, Geblergasse 40
Interpret_innen:

Ensemble Zeitfluss . Kammerensemble
Edo Micic . Dirigent

Programm:

Amit Weiner: Rage against the Piano. Concertino for piano and ensemble
(2016; Austrian premiere)
Judith Unterpertinger: außen, von innen (2007)
Šimon Voseček: Islands (may content traces of Kiwi bird) (2013)
Manuela Kerer: zersplittern (2014/15) for ensemble
Thomas Wally: poème respirant (2014) for 15 instruments
Orestis Toufektsis: maskalda (2017) for seven musicians *
Tomasz Skweres: EVENT HORIZON (2019) for ensemble (world premiere) *
I, II, III, IV

Karten

Eintritt: EUR 17 (regulär) | EUR 9 (ermäßigt)
Kartenverkauf an der Abendkasse; Reservierung unter office@oegzm.at
Freier Eintritt für Mitglieder der ÖGZM – Reservierung per e-mail bis spätestens 15.11.2019 erforderlich!

Eine Veranstaltung der ÖGZM


Categories
2019 Kammermusik Solo

HARMONIES – ORGEL PLUS

Grafik: Atelier Olschinsky
Freitag • 08. November 2019 • 20.00 Uhr

Improvisation zwischen Akkordeon und Orgel steht im Zentrum dieses Konzerts: Gemeinsam auf der Empore oder verteilt im Kirchenraum jonglieren Otto Lechner und Ludwig Lusser einander die Bälle zu und reagieren dabei auf kleinste harmonische, rhythmische und motivische Wendungen. Ergänzt und bereichert wird der Abend mit Werken für toy piano sowie zwei Uraufführungen von Solowerken für Orgel.

DOMKIRCHE ST. PÖLTEN
3100 St. Pölten, Domplatz 1
Interpret_innen:

Otto Lechner . Akkordeon
Isabel Ettenauer . toy piano
Ludwig Lusser . Orgel
Anne Bennent . Sprecherin

Programm:

Karlheinz Essl: WebernSpielWerk (2005/2012) for toy piano
Leopold Schmetterer: Orgelfantasie um F (2016; Uraufführung)
Wolfgang Seierl: Fluidum II (2018) für Orgel (Uraufführung)
Werke und Improvisationen von
Otto Lechner, Ludwig Lusser und anderen

Karten

Eintritt: EUR 20 (regulär) | EUR 10 (ermäßigt)
Kartenverkauf über die Buchhandlung Schubert (3100 St. Pölten, Wiener Straße 6) sowie an der Abendkasse.
Reservierung unter office@dommusik.com

Eine Veranstaltung der Dommusik St. Pölten in Kooperation mit ÖGZM im Rahmen der Konzertreihe Orgel PLUS 2019