Autoren / Komponisten / Musikverleger (AKM) Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUK) Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF) Österreichische Interpretengesellschaft (ÖSTIG) Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7) Soziale und kulturelle Einrichtungen der austro mechana
Samstag
21. April 2018 - 19.30 Uhr

TRANSITION

Improvisation ist – ebenso wie der Einsatz von Live-Elektronik – ein Wesensmerkmal des MAX BRAND Ensembles. In diesem Sinne steht der Wechsel zwischen Komposition und Improvisation, aber auch zwischen verschiedenen Idiomen der zeitgenössischen Musik im Mittelpunkt dieses Programms, das seine Premiere im Dezember 2017 im Wiener Musikclub „Schwarzberg“ erlebt hatte.
FESTSAAL LANGENZERSDORF (Anfahrt aus Wien mit S3 oder Bus 850)
2103 Langenzersdorf, Hauptplatz 9
TRANSITION
Steven Scheschareg . Bariton
MAX BRAND Ensemble
Johannes Kretz . Live-Elektronik
Richard Graf . Leitung


Ferdinand Weiss: Improvisation über Klangflächen (2011)

Maxim Seloujanov: Rynok (2017) mit Video und Anleitung

Morgana Petrik:  funken. klagen (2017) für Bariton und Ensemble; nach
dem gleichnamigen Gedichtzyklus von Dine Petrik

Max Brand: remixed & improvised

Johannes Kretz:  T.T.T.T.T. (2014)

Richard Graf: Trane´s Mode (2017) für Ensemble

***

Eintritt:  EUR 20 (regulär) / EUR 14 (ermäßigt)
Kartenverkauf an der Abendkassa - um
Reservierung bis 18.04.2018 unter office@inoek.at wird ersucht!

Eine Zusammenarbeit von INÖK, ÖKB und ÖGZM
in Kooperation mit der Gemeinde Langenzersdorf
 

VERANSTALTUNGEN MÄRZ 2018

02. März 2018 - 15.30 Uhr

ÖGZM GENERAL- VERSAMMLUNG

26. März 2018

CHRISTIAN MINKOWITSCH VERSTORBEN

VERANSTALTUNGS-
KALENDER

HOME . IMPRESSUM . Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik . Ölzeltgasse 4/5 . 1030 Wien